Der Weltenbauer

Jemand kam eines Abends zu mir, um mir das neueste Gadget am Markt mit dazugehörigem Abo zu verkaufen. Es wäre ein „Weltenbauer“, sagte er. Wenn man ihn einschaltet, könnte man jede beliebige Welt um einen herum erschaffen, in der man sich bewegt, die man erlebt. Gegenstände, Menschen, Storyboards. Ich schlug sein Angebot vehement ab. – […]

Fotos – Fragmente aus der Vergangenheit

Das Beste an Fotos ist, wenn man sie nach langer Zeit wieder findet. In dem Moment, wenn man das Foto macht, scheint die Situation möglicherweise alltäglich, unwichtig, nicht besonders. Doch gerade diese Fotos sind oft die, über die man am meisten staunt, wenn man sie Jahre später anschaut. Wie habe ich damals ausgesehen? Wer war […]

Bukarest

Der Zauber Bukarestes erschließt sich mir langsam, während ich durch jene Gasssen spaziere, die nicht an eine Großstadt erinnern, sondern eher an einen Vorort, manchmal fast an ein Dorf. Jedoch an eines aus einem anderen Jahrhundert. Hinter Eisengittern und Toren verstecken sich grüne Gärten, Häuser mit Jugendstil-Vordächern, deren Fassaden unter der Last der Zeit zerfallen, […]

Warum ich Facebook verlassen habe

Ich habe einen „extremen“ Schritt gewagt. Jedenfalls wird es mir manchmal so vermittelt. Im Vorbeigehen, habe ich schon einmal „Frau lebt einen Monat ohne Facebook – das hat sie zu berichten“ auf einem Zeitungsdeckblatt gelesen und musste schmunzeln. So weit sind wir also schon, es ist eine Schlagzeile wert, wenn jemand einen Monat ohne Facebook […]

Wien: der Zweite

Der zweite Wiener Gemeindebezirk, Leopoldstadt genannt, fiele in die ganz enge Auswahl, ginge es darum, meinen Lieblingsbezirk zu wählen. Zum ersten Mal kennengelernt, habe ich diesen charmanten, eigenwilligen Bezirk 2005, als die U2 noch nicht weiter als Schottentor fuhr, die Verlängerung über die Taborstraße, Richtung Norden, über die Donau, noch weit in der Zukunft lag. […]