Mein Fahrradunfall

Oder Wie ich mit einer gebrochenen Rippe ins Krankenhaus kam und mit derselben plus einer schlimmen Erkältung wieder heraus In Retrospektive lässt sich natürlich leicht reden – denn ja, es hätte viel schlimmer kommen können. Ich bin sehr froh, relativ glimpflich davongekommen zu sein und schätze mich glücklich. Doch alles der Reihe nach. Es war […]

Sie wissen was sie tun, aber sie tun es trotzdem…

Die Welt heute, zumindest bei uns, auf der Nordhalbkugel, funktioniert ja so, dass uns bereits die Auswirkungen unseres Handeln bekannt sind, werden wir jedoch darauf hingewiesen, dass wir uns falsch verhalten, und bekommen wir dann ein schlechtes Gewissen, versuchen wir nicht unser Verhalten zu ändern, damit wir wenigstens in Zukunft die Fehler nicht wiederholen. Wir […]

Wie mich lernen glücklich macht

Jetzt sind gute 6 Wochen vergangen, seitdem ich mein neues Studium angefangen habe – Vergleichende Literaturwissenschaft – und damit gleichzeitig beschlossen habe die zweite Hälfte meiner kostbaren  „Auszeit“ nicht mehr dem Reisen oder gar dem schlafen und ausgehen zu widmen, sondern dem Studieren, also im Prinzip dem Lernen, der Aneignung von neuem Wissen. Ich war […]

Es geht uns so gut

In letzter Zeit diskutiere ich immer wieder mit Freunden, wie gut es uns eigentlich geht. Unabhängig voneinander, in unterschiedlichen Zusammenhängen und auf verschiedene Aspekte bezogen. Ja, ich meine das ernst, es geht uns wirklich gut. Politik Wenn Leute jammern, „so kann es nicht weitergehen“, sage ich, „so schlimm ist es nicht; verbesserungswürdig, ja – immer, […]

Scheiß auf die Trends

Es ist alles ein verdammter Trend. Alles. Bio-Produkte, ökologisch leben, Fair-Trade, Fahrradfahren, ja Reisen, sowieso, Nachhaltigkeit… Sogar Ernährungsgewohnheiten. Viel Fleisch, kein Fleisch, Vegetarier, Veganer, Glutenfrei (oftmals, nicht immer), ohne Zucker, bla. bla. Die Art der Kindererziehung. Alles. Es nervt mich manchmal. Oft. Warum kann man nicht einfach etwas so machen, wie man wirklich glaubt, dass […]