Warum mit dem Rad

Wieso ich eigentlich mit dem Fahrrad reisen will?

Schon Henry David Thoreau schrieb: „Ich weiß aus Erfahrung, dass derjenige, welcher zu Fuß geht, am schnellsten reist.“ Dazu gleich mehr.

Als ich angefangen habe über eine längere Reise nachzudenken, habe ich vorerst alles in Betracht gezogen: Zug, Auto, Fahrrad, zu fuß. Jedes Verkehrsmittel hat seine Vor- und Nachteile.

Zuerst tritt eines der elementarsten Gesetze in Kraft, auf das ich in letzter Zeit immer wieder zurückgekommen bin – und das auch in Thoreaus Zitat anklingt. Es trifft einfach fast immer zu: Entweder man hat Zeit, oder man hat Geld. Mit Geld lässt sich also, anders gesagt, ein Mangel an Geld kompensieren. Und meistens auch umgekehrt. Ich habe viel darüber nachgedacht und es ist mir immer wieder aufgefallen: